Was Sie über Zen-of-Nature Kosmetik unbedingt wissen sollten.
Nachfolgend haben wir für Sie alle Antworten auf uns häufig gestellte Fragen zusammengestellt,
damit Sie sich ganz bewusst für Ihre Gesundheit und für Zen-of-Nature Kosmetik entscheiden können.
Und bitte rufen Sie uns jederzeit an, wenn sie noch weitere Fragen haben.

Was haben Stammzellen eigentlich mit Hautalterung zu tun?

Menschliche Stammzellen sind eine Mischung aus Chefarchitekt und Hochleistungsfabrik unseres Körpers. Im Gegensatz zu spezialisierten Nerven- oder Knochenzellen kann aus einer Stammzelle grundsätzlich jede Art von Zelle werden, die sich unendlich oft teilen kann. In der Hautoberfläche und im Unterhautgewebe leisten Stammzellen einen wichtigen Beitrag zur ständigen Erneuerung.Schließlich ist unsere Haut vielfältigen Reizen ausgesetzt (Sonne, Umwelteinflüsse, Kleidung, kleinere Verletzungen) und muss sich regenerieren können. Mit dem Älterwerden lässt die Fähigkeit zur Selbstreparatur jedoch nach: Während unser Körper mit 20 noch zu acht Prozent aus Stammzellen besteht, sinkt der Anteil bis zum 60. Lebensjahr auf weniger als die Hälfte. Damit heilen von Jahr zu Jahr nicht nur kleine Wunden langsamer, unsere Haut verliert auch optisch an Spannkraft und Frische. Sie wird dünner und weniger elastisch. (Quelle: G+J)

Was sind eigentlich pflanzliche Stammzellen?

Pflanzen bestehen genau wie der menschliche Organismus zu einem gewissen Teil aus Stammzellen: Diese Multitalente können sich zu verschiedenen Teilen wie Wurzeln, Stamm oder Blüten entwickeln. (Quelle: Jahreszeiten Verlag)

Es sind pflanzliche Zellen, die keine oder nur eine geringe Differenzierung/ Spezialisierung aufweisen. Daher sind sie noch nicht auf eine Funktion im späteren Organismus festgelegt. In pflanzlichen Organismen befinden sich die Stammzellen an der Spitze des Sprosses oder an den Wurzelspitzen. Damit Stammzellen nicht selbst zu differenzierten Zellen werden, befinden sie sich in den Nischen von Spross- und Wurzelmeristemen. Im Gegensatz zu tierischen bzw. menschlichen Zellen besitzen praktisch alle pflanzlichen Zellen die Fähigkeit einen kompletten Organismus aufzubauen. (Quelle: phytocelltec)

Wie können pflanzliche Stammzellen meiner Haut nützen?

Pflanzliche Stammzellen selbst sind zu groß, um in die Haut einzudringen. Deshalb werden sie zertrümmert. Daraus wird ein konzentrierter Cocktail aus Zellflüssigkeit gewonnen. Der wirkt wie Kraftnahrung auf die hauteigenen Stammzellen, die normalerweise nur über den Blutkreislauf versorgt werden. So wie bessere Ernährung den Körper insgesamt leistungsfähiger macht. Die Hautstammzellen können Studien zufolge sogar die genetischen Eigenschaften des Pflanzencocktails übernehmen – genau wie es eine Wechselwirkung zwischen dem eigenen Körper und unserer Ernährung gibt.“ Nach etwa vier bis fünf Wochen, sollte die Anwendung ein sichtbarer Erfolg sein. (Quelle: Dr. Harald Gerny, Dermatologe)

Jede Stammzelle enthält spezifische sogenannt epigenetische Faktoren. Deren Aufgabe ist es, die Multipotenz und Selbstregenerierungskapazität von Stammzellen zu erhalten. Schweizer Forscher fanden heraus, dass Pflanzenstammzellen ähnliche epigenetische Faktoren enthalten wie menschliche adulte Stammzellen. Diese können, geschickt genutzt, die Funktionsfähigkeit und die Vitalität der Hautstammzellen positiv beeinflussen. (Quelle: phytocelltec)

Kann es Nebenwirkungen von pflanzlichen Stammzellen geben?

Auch das Stammzellen Extrakt der pflanzlichen Stammzellen ist ein reines Naturprodukt, das zu keinerlei Nebenwirkungen für die menschliche Haut oder deren Stammzellen führt.

Für wen ist pflanzliche Stammzellen-Kosmetik geeignet?

Pflanzen-Stammzellen können die Haut nicht reparieren, aber den momentanen Zustand länger erhalten. Sie sind also Wirkstoffe sowohl für die junge erwachsene Haut, als auch für die reife Haut zu empfehlen. Daher eignet sich unsere Natural-Lifting Pflegeserie generell für jeden Hauttyp.

Wie unterscheiden sich die Zen-of-Nature Stammzellenwirkstoffe von den Wirkstoffen anderer Kosmetikmarken?

Verschiedene Hersteller von Kosmetik verwenden Stammzellen ganz unterschiedlicher Pflanzen. Je nach Philosophie und Rezeptur der Hersteller eignen sich andere Stammzellen für den Einsatz in einer Kosmetik. Zen-of-Nature setzt für seine Produkte eine besondere Kombination aus drei unterschiedlichen Stammzellen seltener Pflanzen ein. Diese Kombination hat sich als sehr wirkungsvoll herausgebildet und harmoniert perfekt mit dem Anspruch der Naturkosmetik und der übrigen verwendeten natürlichen Inhaltsstoffe.

Was steckt hinter der Zen-of-Nature Philosophie des „Natürlichen Luxus”?

Zen-of-Nature ist immer eine reine Naturkosmetik. Das heißt wir verwenden ausschließlich reine Naturprodukte und verzichten auf alle schädliche Zusatzstoffe oder Konservierungsmittel. Das garantiert eine schonende, excellent verträgliche Kosmetik für ihre Haut. Um eine möglichst schonende, aber auch nachhaltige Wirkung zu erzielen, setzen wir ergänzend Hightech-Inhaltsstoffe ein, wie zum Beispiel das Extrakt aus pflanzlichen Stammzellen. Auch hier werden natürliche Ausgangsstoffe verwendet, deren Essenz aber mit wissenschaftlichen Hightech-Methoden schonend gewonnen werden. Somit bieten wir die schonendste und nachhaltigste Wirkung durch das Beste aus beiden Welten. Reine natürliche Zutaten verbunden mit wissenschaftlichen Hightech Methoden zur nachhaltigen Verbesserung der Wirkung.

In welchen BEAUTY-PRODUKTEN kommen Stammzellen zum Einsatz?

Neben dem Einsatz dieses biologischen Reparaturprogramms in der pflegenden Kosmetik kommen pflanzliche Stammzellen auch bei kleineren Beauty-Eingriffen zum Einsatz: So wird die Haut etwa beim „Microneedling“-Verfahren mit einem Nadelroller leicht geritzt. Dabei dringt der Stammzellextrakt auch in tiefer liegende Hautschichten ein und soll die dort sitzenden Haut-Stammzellen anregen, die bei oberflächlicher Anwendung nicht erreicht werden. (Quelle: Jahreszeiten Verlag)

Für welchen Hauttyp ist die Zen-of-Nature Stammzellen-Pflege geeignet?

Auf Grund ihrer Ausgewogenheit ist unsere Natural-Lifting Pflegeserie für jeden Hauttyp sehr gut geeignet. Das Lifting-Serum bildet die vitalisierende Basis für die Gesichtshaut, die Lifting Creme übernimmt anschließend die wohltuend pflegende Komponente der Lifting-Pflegeserie. Insbesondere, wenn Sie eine eher trockene oder zu Rötungen neigende Haut haben, empfehlen wir diese Kombination aus Serum und Creme. Ihre Haut wird gestrafft und gleichzeitig mit der notwendigen Feuchtigkeit versorgt.

Kann der Einsatz der pflanzlichen Stammzellen Technologie Peelings oder andere konventionell Lifting-Eingriffe ersetzen?

Sicherlich kann der Einsatz der Stammzellentechnologie keine plastischen chirurgischen Eingriffe, wie Liftings oder Hautstraffungen ersetzen. Bei regelmäßiger Anwendung sind aber eine deutlich sichtbare und fühlbare Veränderung des Hautbildes zu erwarten. Die Haut wirkt straffer, glatter, entspannter und damit deutlich verjüngt. Diese Wirkung erreichen sie absolut natürlich, schonend und ohne den Einsatz eines Skalpells.

Inwieweit sind pflanzliche Stammzellen-Wirkstoffe „natürlich”?

Die von uns verwendeten Inhaltsstoffe basieren auf Pflanzenstammzellen und sind 100% natürlich. Für die Gewinnung von Pflanzenstammzellen wird lediglich eine kleine Pflanzenprobe, z.B. ein paar Blüten, Blätter oder Wurzeln benötigt. Die weitere Produktion basiert auf diesen Stammzellen. Es handelt sich also um eine sehr nachhaltige und Ressourcenschonende Herstellung auch dieses Inhaltsstoffes.

Ist die Wirkung von pflanzlichen Stammzellen nachgewiesen?

Zahlreiche Studien der Hersteller weisen die regenerative Wirkung nach und Forschungen aus den USA haben ergeben, dass die pflanzlichen Stammzellen tatsächlich die Kollagenproduktion der Haut ankurbeln, also den Stoff, der die Haut fest, prall und jugendlich erscheinen lässt. Es handelt sich also nachweislich um eine vielversprechende Technologie.